BOARD_ING.-TIME

Diplomarbeit Arbeiten und Wohnen

Konzept: Trennung von Wohnen, Arbeiten und Freizeit in historischer Substanz – ca. 206 m2 über 2 Geschosse.

Hauptelement: funktionstragende Schrank-Wände

Struktur: Zentrum bildet ein offener Kernbereich für Kommunikation und Zusammenleben. Die Erschliessung von Wohnküche, Büro und Wohn-/ Freizeitbereich erfolgt über das bestehende Treppenhaus. Die Individualräume sind der offenen Kernzone  angeschlossen und bieten Rückzugsmöglichkeit.

Umbau: Entkernung und Dachausbau einer Nord-Süd gerichteten Mansardwohnung im Herzen Nürnbergs. Das Satteldach wird zur denkmalgeschützten Fassade hin beibehalten, Schleppgauben durch Satteldachgauben ersetzt.

Der gesamte Dachstuhl öffnet sich nach Süden durch einen Glaskubus, und die Wohnung wird 2-geschossig.

Bauweise A: Pfosten-Riegelkonstruktion Profile 5 x 25 cm

Bauweise I:  Funktionstragende Wände in Holzrahmenbauweise beplankt mit Platten u/o Regalen u/o Schiebetüren.

  • YEAR :
  • LOCATION :
  • TYPE :
  • CREATIVE DIRECTOR :
  • VISUALIZATION :
  • PORTFOLIO : FREIE ARBEITEN
PORTFOLIO

FREIE ARBEITEN